Mein Atelier ist vorübergehend geschlossen

Die Pandemie hat unsere Branche hart getroffen. Seit über einem Jahr kämpfen wir Pyrotechniker um das Überleben. Die ausgefallenen Volksfeste, Hochzeiten und andere Veranstaltungen bedeuteten für uns Stillstand. Jetzt geht es langsam wieder los. Für mich, als verantwortlicher Pyrotechniker, kamen die Beschränkungen zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Alle 5 Jahre ist ein Pyrotechniker verpflichtet, an einem Auffrischungslehrgang teilzunehmen. Diese fanden zwar statt, jedoch nur unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Das verpflichtende Tragen einer Mund- Nasenbedeckung machte eine Teilnahme bislang unmöglich für mich.  Aus gesundheitlichen Gründen.   Herzlichst Felix

Meine Empfehlung an Dich

Wir Pyrotechniker in der Region sind keine Konkurrenten! Vielmehr sind wir ein Verband, der sich gegenseitig austauscht. In unserem Bunker lagert Pyrotechnik von vier weiteren Pyrotechnikern. Nur eines der vielen Beispiele unserer Kooperation.

 

"Alle leisten erstklassige Arbeit. Jede Firma in der Region mit seinem ganz individuellen Stil."

 

Genau deshalb brauchst Du dich nicht sorgen, für wen Du dich am Ende entscheidest. Der Dienstleister muss zu deinem Auftrag passen. Am Ende entscheidet meistens das Bauchgefühl. Qualitativ und quantitativ unterscheiden wir uns kaum. Die Feinheiten machen schlussendlich aber den Unterschied.

Meine engsten Partner

Du möchtest nicht lange suchen? Dann empfehle ich Dir meine engsten Partner. Anfragen sind natürlich immer unverbindlich!

Darmstadt

Oberzent

Mannheim